Abschlussveranstaltung der Saison 2018

Am 30. März lud der Vorstand zur traditionellen Abschlussveranstaltung alle Aktiven der Saison 2018 samt Partnern ein.

Ziel war der Nachbarort Hattorf, welcher mit einer Wanderung bei besten Frühlingswetter „über den Berg“ gegen 15.00 Uhr erreicht wurde. Die „Fußfaulen“ kamen auch nicht zu kurz, es fuhren auch ein/zwei Autos, welche zum Teil auch Proviant in flüssiger Form für unterwegs transportieren.

Erster Anlaufpunkt in Hattorf war dann das „Bowlero“, ein weit über die Grenzen Hattorfs hinaus bekanntes Bowlingcenter. Hier wurden alle vier Bahnen von uns genutzt auf denen wir insgesamt zwei Stunden gebowlt haben. Dabei stand selbstverständlich nicht der sportliche Wettkampf im Vordergrund, sondern der Spaß, welcher natürlich nicht zu kurz kam. Doch man bemerkte schnell, welcher Talent hat und wer nicht ;-).

Ab 18.00 Uhr wurden wir dann im Gasthaus „Weißes Ross“ bei Familie Willig erwartet. Dort wurde für uns ein reichhaltiges Schnitzel-Buffet aufgebaut, welches wir uns schmecken ließen. Nach einem kurzen Trinkspruch von Frank Kruppa wurde dann der gemütliche Teil des Abends eingeläutet. Bei guten Getränken und guten Gesprächen klang der sonnige Tag für die einen etwas früher und für die anderen etwas später aus. 

Die Abschlussveranstaltung bildet zum einen den Abschluss der letzten Saison, bei der alle Beteiligten mit ihren Partnern nochmal zusammenkommen, andererseits aber werden damit auch die Schatten für die bevorstehende Saison geworfen, denn die Vorbereitungen im Hintergrund laufen bereits.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen